Background
Neue Philharmonie FrankfurtNeue Philharmonie Frankfurt



Pulsierende Klassik im Atem der Jetzt-Zeit, Leidenschaft und Kompetenz für Rock, Pop und Leinwand: Die Neue Philharmonie Frankfurt widmet sich seit 1999 mit Impulsivität und Klasse einem extrem breiten Spektrum an Musik von hingebungsvoll musiziertem Barock über die ganze Bandbreite von Sinfonik und Oper bis zu Avantgarde und Crossover. 
Eine Erfolgsgeschichte durch die großen Konzerthäusern und Stadien. Von Berlin bis Wien, von Dresden bis München. Und natürlich in den Theatern und Konzerthäusern des Rhein-Main-Gebietes. 
Die eigene Sinfoniekonzertreihe präsentiert unkonventionell frisch gebotene Klassik bis zu inspiriert interpretierter zeitgenössischer Musik mit dem ganz eigenen Elan der Neuen Philharmonie Frankfurt. Und im Crossover zählt die Neue Philharmonie Frankfurt längst zu den erfolgreichsten Orchestern im deutschsprachigen Raum. Ob Live-Auftritt oder CD-Produktion, Stadion oder DVD – das junge Frankfurter Sinfonieorchester sorgt für den perfekten sinfonischen Ton zu den unterschiedlichsten künstlerischen Konzepten für Künstler wie Deep Purple, David Garrett, Paul Potts, Jose Carreras, Bobby McFerrin, Chris de Burgh, Robin Gibb, Ian Anderson, Vanessa Mae, Sarah Brightman, Giora Feidman, Nena oder DJ Bobo.